Ein kleines Buch

Dieses Buch ca. Din a5, 200 Seiten, ist aus einer Idee entstanden ein persönliches Geburtstagsgeschenk zu verschenken.

Ich hoffe es wird der Person viel Freude bringen.

Mama's Wickelrock

Mein Müttchen hat meinen Wickelrock gesehn und wollte auch so einen oder besser gesagt meinen haben..
Was macht man in so einer Situation, richtig.. Man fährt zum Komolka oder zum Stoffe Müller in Kritzendorf und holt sich Material.

Im Grunde genommen ist diese Art von Rock nicht schwer und besteht aus wenigen Nähten. Das Zeitaufwendige ist in diesem Falle das Bügeln.

Der Grundschnitt:

Im Prinzip nimmt man eine Stoffbahn, der gewünschten Länge, je länger desto fülliger und schwerer wird der Rock. Für den obigen Rock wurde 3.05m verwendet.
Bei diesem Szenario bestimmt die Breite der Stoffbahn die Länge des Kleidungstückes. Nehmen wir an sie ist 1.50 Breit, der Rock soll von Taillie bis Boden 110cm lang werden. Hier noch einen Saum mit einkalkulieren und dann zuschneiden. Der lange Stoffstreifen der übrig bleibt wird für das Bindeband des Rocks verwendet also nicht schief werden beim schneiden ;).

Säumt links und rechts die Kanten ein. Den Saum unten einnähen.

Falten legen bügeln und feststecken, der Einfachheit halber die Falten mehrfach über die ganze breite anstecken 

Falten mit einer Naht im Abstand von 5cm oder der Bindebandbreite gemessen von der Stoffkante Fixieren. 

Über gebliebener Stoffstreifen zuschneiden - gewünschte Bandbreite x2 + 3cm,  ca. 3.5x Taillienweite in der Länge. (kommt drauf an ob man vorne oder hinten binden bevorzugt.)

Den zugeschnittenen Streifen in Formbügeln wie ein Schrägband bügeln und anbringen. Bänder zu nähen. Fertig.

 

 

Back to Top